Beheim International Brands GmbH & Co. KG

Egal ob Leder, Synthetik oder Textil – am modischen Puls der Zeit und von hoher Qualität bietet Beheim International Brands GmbH & Co. KG Taschen, Portemonnaies, Gürtel und Accessoires. Camel Active Bags, Gabor Bags, Tom Tailor Bags und Tom Tailor Denim Bags sind die wichtigsten Marken, die das Unternehmen in exklusiver Lizenzproduktion entwickelt, herstellt und weltweit vertreibt. 

Modisch am Puls der Zeit

„Unsere langjährige Produktionserfahrung, umfassende Branchenkenntnisse und eine gehörige Portion Kreativität haben uns zu einem der führenden Anbieter von internationalen Lizenzprodukten werden lassen“, so Christine Beheim. Die Unternehmerin führt gemeinsam mit ihrem Bruder Michael das 1949 vom Großvater gegründete Familienunternehmen, welches in den 80er Jahren von Wolfgang und Karin Beheim übernommen und im Laufe der Jahre zu dem gemacht wurde, was es heute ist. Noch heute steht Vater Wolfgang Beheim nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite.

Anfänglich wurde noch ganz klassisch im heimischen Wohnzimmer produziert. Mit dem Erfolg wuchsen Produktion und Firma in Obertshausen. Im Laufe der Zeit mussten neue Märkte erschlossen, Kunden gewonnen und die Herstellung Schritt für Schritt nach Asien verlagert werden, um konkurrenzfähig zu bleiben. 

Heute wird vornehmlich in China und Indien produziert. So finden mehr circa 1,8 Millionen Artikel jedes Jahr ihren Weg über Obertshausen in die Auslagen der Kaufhäuser und Einzelhändler in mehr als 40 Ländern. Geleistet wird dies mit 60 Mitarbeitern. 

Michael Beheim setzt nicht nur auf die Qualität der Ware: „Wir stellen vor allem die gute Kooperation mit unseren Handelspartnern in den Vordergrund.  Deshalb gehen wir auch innovative digitale Wege, etwa mit EDI. EDI vernetzt das Standortwissen der Händlers und unsere Sortimentskompetenz, um eine gemeinsame Win-win-Situation zu schaffen.“

Auch in Zukunft will Beheim weiter wachsen, etwa durch die Aufnahme weiterer internationaler Lizenzen. 

Beheim International Brands GmbH & Co.KG engagiert sich zum Beispiel für die Alten Eichen – Perspektiven für Kinder und Jugendliche gemeinnützige GmbH, eine Sozialeinrichtung für Kinder und Jugendliche. Aber auch die Arbeit des Malteserordens in Stadt und Kreis Offenbach wird regelmäßig großzügig finanziell unterstützt. 

Wie alle heimischen Lederwaren-Hersteller musste sich auch Beheim in den 80ern neu erfinden. Die Innovation lag damals nicht im Segment Mode sondern Technik: Ein akribisch von Hand gearbeitetes Muster einer schicken wie robusten Schutzhülle für den ersten tragbaren Profi-Video-Player von Sony steht heute noch im Büro von Wolfgang Beheim. Vier Wochen lang war er seinerzeit dafür täglich von Obertshausen in die deutsche Sony-Zentrale nach Köln gefahren, um Maß zu nehmen und aus dem ersten Rohling ein perfektes Produkt zu entwickeln. Das Ergebnis hat den Konzern überzeugt. Und so hat der Großauftrag des japanischen Technik-Riesen die mittelständische Obertshausener Firma in die Zukunft geführt.

Farben, Formen, Materialien überall. Taschen und Accessoires werden von einem Kreativteam in der Obertshausener Zentrale erdacht und gestaltet. Dabei spielen die abgelichteten Musterfächer immer eine wichtige Rolle.

Die Lagerhaltung bei Beheim vor Ort spart den Handelspartnern bares Geld. Denn ihre Bestellungen gehen direkt nach Obertshausen. Von dort machen sich die Produkte auf die „Schnelle Reise“ an den Point of Sale. Dank des eigens entwickelten Programms EDI ist dieser Prozess nicht nur volldigitalisiert sondern individuell und rasend schnell. 

Erfolg hat viele Gesichter. Versteckte Weltmarktführer und weltweit namhafte Marken sind in der starken Wirtschaftsregion Offenbach zuhause. Die Beheim International Brands GmbH & Co. KG ist ein herausragendes Beispiel aus mehr als 40.000 Mitgliedsunternehmen der IHK Offenbach am Main.

IHK Unikate ist ein Fotografieprojekt der IHK Offenbach am Main in Kooperation mit der Hochschule für Gestaltung Offenbach.


beheim international brands GmbH & cO. kg
obertshausen (Hessen) 

Im Hain 29
D 63179 Obertshausen (Hessen)