MATO GmbH & Co. KG
Verbinder aus Mühlheim halten die Welt zusammen

Seit 111 Jahren ist die MATO GmbH & Co. KG bereits als Unternehmen tätig. Alles begann mit der Herstellung von Riemenverbindern, die lederne Antriebsriemen für Maschinen zusammenhielten. Später kamen Schmiergeräte, sog. Staufferbuchsen und Fettpressen, für eben diese Maschinen hinzu.

Versteckter Branchenriese aus Mühlheim am Main
Heute ist MATO Weltmarktführer für Hochleistungsförderbandverbinder.  Egal ob im Bergwerk oder Tagebau, ob in Logistik, Landwirtschaft oder Lebens-mittelproduktion – feine Drahtverbinder oder ultrarobuste Stahlkrampen aus Mühlheim halten Förderbänder in aller Welt zusammen.

Auch in der Schmiertechnik nimmt MATO weltweit eine führende Position ein. In Mühlheim werden jährlich ca. 600.000 Fettpressen hergestellt, neben pneumatischen und elektrischen und anderen manuellen Abschmiergeräten.

Rund 160 Mitarbeiter sind bei MATO in Mühlheim beschäftigt, weltweit sind es über 280. Eigene Ländergesellschaften gibt es in Frankreich, Großbritannien,  Spanien, USA, Australien, Russland, Südafrika, China und der Ukraine.

„Ohne unsere Mitarbeiter geht hier gar nichts.“
Geschäftsführer Hans-Christian Richter ist sichtlich stolz auf seine Mitarbeiter: „Ohne unsere Mitarbeiter geht hier gar nichts. Wir fühlen uns auch der Region Offenbach eng verbunden. Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz mit Perspektiven. Daher ist die Zufriedenheit im Team entsprechend sehr hoch.“

MATO ist in vielen Organisationen engagiert, so bei der IHK im Expertenrat Außenwirtschaft, beim DIHK im Außenwirtschaftsausschuss, beim VDMA im Vorstand der Region Mitte und bei HESSENMETALL im Beirat und Mitgliederrat sowie diversen Gremien.

Für Geschäftsführer Hans-Christian Richter ist der wichtigste Platz da, wo das MATO-Team Werte schafft. Der versierte Hobbyfotograf hatte großen Spaß am Shooting mit dem Unikate-Team. Die besondere Herausforderung lag darin, alle 160 Mitarbeiter auf ein Bild zu bekommen.

In den Spiegeln rundum zeigen sich die wichtigsten Produkte der MATO GmbH & Co. KG: Circa 600.000 Fettpressen verlassen das Mühlheimer Werk jährlich (links im Spiegel). In den mechanischen Verbindesystemen (rechts) des Weltmarktführers stecken über 111 Jahre Kernkompetenz. Die Oboe (oben) steht für den kreativen Geist des Unternehmens und Richters Leidenschaft für das Instrument sowie die klassische Musik, die er auch als Vorsitzender des Wiesbadener Symphonieorchesters auslebt.

 

Erfolg hat viele Gesichter. Versteckte Weltmarktführer und weltweit namhafte Marken sind in der starken Wirtschaftsregion Offenbach zuhause. Die MATO GmbH & Co KG ist ein herausragendes Beispiel aus mehr als 40.000 Mitgliedsunternehmen der IHK Offenbach am Main.

IHK Unikate ist ein Fotografieprojekt der IHK Offenbach am Main in Kooperation mit der Hochschule für Gestaltung Offenbach.

MATO GMBH & CO. KG 
Mühlheim am main

Benzstrasse 16 - 24
D 63165 Mühlheim am Main