vectorsoft AG
Mit Herz für Nachwuchs und Region

Die vectorsoft AG, 1979 in Heusenstamm gegründet, entwickelt und vertreibt das Softwareentwicklungswerkzeug CONZEPT 16. Mit seiner integrierten Datenbank ermöglicht es eine effiziente Programmierung per sog. Rapid Application Development. Die Anwendungen reichen von simplen Adress-verwaltungen über Warenwirtschafts- und Informationssysteme bis hin zu komplexen Finanzmanagement-Lösungen.

Zum Fachinformatiker in 18 Monaten
Vectorsoft arbeitet seit Jahren intensiv mit Schulen aus der Region zusammen. Ziel ist es, junge Talente durch Praktika früh zu entdecken und zu binden. Schüler der Gewerblich-technischen Schule Offenbach können die Ausbildung zum Fachinformatiker bei vectorsoft statt in den sonst üblichen drei Jahren innerhalb von 18 Monaten abschließen. „Das 18-Monate-Ausbildungsmodell ist hessenweit das einzige Modell dieser Art“, ist Edwin H. Heinecke, Vorstands-vorsitzender und Unternehmensgründer, stolz. Eine ähnliche Zusammenarbeit besteht mit der Adolf-Reichwein Schule in Heusenstamm sowie mit der August-Bebel-Schule in Offenbach.

Für den Nachwuchs bundesweit engagiert
Edwin E. Heinecke engagiert sich seit vielen Jahren in der Region und bundes-weit für das Thema Ausbildung. Er setzt sich in Prüfungsausschüssen und im Berufsbildungsausschuss der IHK Offenbach am Main aber auch im Deutschen  Industrie- und Handelskammertag in Berlin für moderne Ausbildungsstandards und –berufe ein.
Stolz ist Heinecke auf eine besondere Ehrung: „Wir wurden von der Stadt  Heusenstamm für unsere vorbildliche Nachwuchsarbeit mit der Professor- Engel-Medaille ausgezeichnet. Wir lieben den Standort, die Region und das was wir tun.“ 

„Hier an unserem Konferenztisch kommen regelmäßig Teammitglieder zusammen“, so die Unternehmensgründer Mücke und Heinecke über einen der wichtigsten Orte in ihrem Unternehmen. Weil hinter jedem „Hier an unserem Konferenztisch kommen regelmäßig Teammitglieder zusammen“, so die Unternehmensgründer Mücke und Heinecke über einen der wichtigsten Orte in ihrem Unternehmen. Weil hinter jedem Mann eine starke Frau steht, stärkt Kirsten Heinecke den Rücken der Unternehmensgründer Andrej Mücke und Edwin E. Heinecke.

Die Kugelbahn im Vordergrund ist weniger ein Spielzeug als vielmehr ein spielerisches Mittel, um systematisches Denken und kreative Lösungen für effiziente wie elegante Prozesse zusammenzubringen, gelebtes Design Thinking. Kirsten und Edwin Heinecke teilen über viele Jahrzehnte die Leidenschaft für die Ballonfahrt, das passende Outfit inklusive.

CONZEPT 16 heißt das Kernprodukt der vectorsoft, das seit Gründung für den Erfolg des Unternehmens garantiert. Das relationale Datenbankmodell ist als Anwendungsentwicklungwerkzeug weltweit bei namhaften Unternehmen im Einsatz.

Die Steckverbinder in den Unternehmensfarben wurden früher als Visitenkarten und Speichermedien genutzt, auf denen Code-Updates regelmäßig ausgeliefert wurden. Heute geschieht das direkt über das Web. Das Mousepad ist ein beliebtes Give-away.

 

Erfolg hat viele Gesichter. Versteckte Weltmarktführer und weltweit namhafte Marken sind in der starken Wirtschaftsregion Offenbach zuhause. Die vectorsoft AG  ist ein herausragendes Beispiel aus mehr als 40.000 Mitgliedsunternehmen der IHK Offenbach am Main.

IHK Unikate ist ein Fotografieprojekt der IHK Offenbach am Main in Kooperation mit der Hochschule für Gestaltung Offenbach.

vectorsoft ag 
heusenstamm

Seligenstädter Grund 2
D 63150 Heusenstamm