VIDEOR E. Hartig GmbH

Die VIDEOR E. Hartig GmbH wurde 1975 von Ernst Hartig gegründet. Mittlerweile wird das Familienunternehmen in der zweiten Generation geführt. Vom Stammsitz Rödermark aus vertreibt das Unternehmen europaweit professionelle Video- und Sicherheitstechnik. Der Fokus liegt auf Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben den Produkten der wichtigsten Hersteller, entwickelt das Team auch eigene Lösungen. Ergänzt werden Entwicklung und Vertrieb seit Neuestem auch durch die VIDEOR Academy. Hier findet sich ein auf Sicherheitsexperten ausgerichtetes Weiterbildungsangebot, das praxisorientiertes Wissen vermittelt.

Innovationsfreude und Dynamik

„Die fast 120 Mitarbeiter sind für den großen Erfolg des Unternehmens maßgeblich“, ist Geschäftsführer Jürgen Hagenlocher sicher: „Sie engagieren sich Tag für Tag für die Zufriedenheit unserer Kunden. Eine hohe Mitarbeiterorientierung ist somit zentraler Bestandteil unserer Firmenkultur. Wir bieten unseren Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, Zuschüsse zur Gesundheitsvorsorge, Sportangebote in der Mittagspause und nach Feierabend und vieles mehr.“ 

Selbstredend, dass auch die Ausbildung junger Menschen für VIDEOR unerlässlich ist: „In den vergangenen Jahren haben wir durchgehend im technischen und kaufmännischen Bereich ausgebildet und bieten auch dieses Jahr wieder vier Ausbildungsplätze an.“ Auch Studienplätze für das duale Studium an der Berufsakademie Rhein-Main an sind im Unternehmen keine Seltenheit. Früh gilt es talentierte Fachkräfte zu finden und zu binden.

VIDEOR unterstützt ausgewählte soziale Projekte in der Region, wie etwa das Netzwerk für Flüchtlinge Rödermark e.V. oder den Förderverein der Nell-Breuning-Schule in Rödermark. Seit acht Jahren ist Jürgen Hagenlocher zudem Mitglied der IHK-Vollversammlung und für die IHK Offenbach am Main im Mittelstandsausschuss des Dachverbandes DIHK aktiv. Daneben engagiert sich das Unternehmen auch im BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V., der Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft (FKTG) sowie im Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

Innovationsfreude und Dynamik zeichnen die VIDEOR E. Hartig GmbH aus. Und das spiegelt sich auch in Hobbys Jürgen Hagenlocher (Bildmitte) wider: Der begeisterte Triathlet reist für Wettkämpfe gern um den halben Erdball. Stellvertretend für das gemeinsame Hobby des Geschäftsführers finden sich Badekappe und Radhelm im Bild.

Neben Jürgen Hagenlocher lenkt Michael Haas (1.v.r.) als zweiter Geschäftsführer die Distrubution des Unternehmens. Daneben die Leiterin des Produkt/-Portefeuillemanagements Beate Meyer-Young.

Auf dem Bild im Lager versammeln sich zudem der Vertriebsleiter Michael Schwamborn (2.v.r.) sowie der Chief Technical Officer Jan van der Meulen.

Erfolg hat viele Gesichter. Versteckte Weltmarktführer und weltweit namhafte Marken sind in der starken Wirtschaftsregion Offenbach zuhause. Die VIDEOR E. Hartig GmbH ist ein herausragendes Beispiel aus mehr als 40.000 Mitgliedsunternehmen der IHK Offenbach am Main.

IHK Unikate ist ein Fotografieprojekt der IHK Offenbach am Main in Kooperation mit der Hochschule für Gestaltung Offenbach.


videor e. hartig GmbH
rödermark (Hessen)

Carl-Zeiss-Straße 8
D 63322 Rödermark (Hessen)